Ersatzrollen

Ersatzrollen für Kinderroller

Die Räder an den Kinderrollern sind hohen Belastungen ausgesetzt. Deshalb ist es mitunter notwendig, sie auszutauschen, da sie zu den Verschleißteilen des Rollers gehören. Im Handel werden Ersatzrollen in unterschiedlichen Größen angeboten. Sie lassen sich in der Regel einfach und schnell montieren. Doch worauf muss man beim Kauf der Rollen achten?

Durchmesser der Ersatzrollen ist entscheidend

Ob es sich bei den Ersatzrollen um die passenden Räder handelt, lässt sich nur anhand des Durchmessers erkennen. Der Durchmesser wird in Zoll und Millimeter angegeben. Die folgende Tabelle zeigt die gängigen Größen:

Zoll

mm

4“

113,03

5“

138,43

6“

163,83

8“

219,1

10“

273

12“

304,8

Die Rollen müssen im Durchmesser zu dem Kinderroller passen. Informationen zu den geeigneten Rädern lassen sich im Handbuch oder auf den alten Rollen finden.

Welche Rollenarten werden unterschieden?

Bei den Ersatzrollen unterscheidet man grob zwischen Kunststoffrädern aus PU und zwischen luftbereiften Rädern. Beide Varianten haben ihr Vor- und Nachteile. Während das luftbereifte Rad Stöße besser abfedert und damit einen besseren Fahrkomfort bietet, sind PU-Ersatzrollen unempfindlich gegenüber Glassplittern und harten Bordsteinkanten. Allerdings sind die Kunststoffrollen nicht so komfortabel wie die mit Luft gefüllten Ersatzrollen.

Tipps für den Ersatzrollenkauf

Häufig werden die Ersatzrollen ohne das passende Lager verkauft. Hier sollten Sie also darauf achten, die alten Rollen noch aufzuheben, um das Lager zu nutzen. Markenhersteller bieten zu ihren Rollermodellen meist die passenden Ersatzrollen an. Hier muss man sich lediglich an dem gekauften Kinderroller-Modell orientieren. Normalerweise werden die Rollen aber zusammen mit dem Lager und einem Abstandhalter geliefert. Idealerweise sind diese Bestandteile bereits vormontiert, damit sie sich sofort einbauen lassen.

Ersatzrollen für Kickboards

Kickboards unterscheiden sich von herkömmlichen Kinderrollern durch ihre Konstruktion. Diese Roller sind mit drei Rädern ausgestattet, zwei Rädern vorne und einem Bremsrad hinten. Die Vorderrollen werden hier im Doppelpack angeboten. Das Bremsrad ist ein wenig anders gestaltet, da es den Druck der Bremse aushalten muss.